Mittwoch, 2. Februar 2011

Havarie

Fahrzeug wurde eingeschleppt, ich erhielt einen Leihwagen von Euromobil. Kapitaler Kühlerschaden liegt wohl vor, da sind einige Rippen nicht mehr in Ordnung. Wenigstens bin ich damit nicht noch gefahren, sonst sähe es vielleicht noch schlimmer aus! Wie das ausgeht, wird sich am Montag zeigen.

Eine Probe des Kühlerfrostschutzmixes wurde entnommen und soll unter Umständen an den Hersteller (?) zur Analyse. Ich habe mir auch mal eine Menge mitgeben lassen, nicht, dass man sich am Ende nicht einig werden kann.

Bei der Dichtung ist man klar der Meinung, dass der Schaden an meiner Vorbehandlung liegt und eine Kostenübernahme daher ausgeschlossen ist. Ok, wenn es deswegen hart auf hart kommt, kann es sein, dass mir das um die Ohren geschmettert wird. Wobei ich wirklich alle Wagen in der Vergangenheit so behandelt habe und mir selbst im letzten Winter (damals noch mit einem Golf III Variant) nie was passiert ist. Und bei dem Wagen war der Vorbesitzer mit Sicherheit nie an den Türdichtichtungen.

Nun gut, abwarten und (heißen) Tee oder besser Kaffee trinken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Feedback freuen zum Autohaus und Werkstatt Blog freue ich mich